Konfliktsituationen in Familien sind nichts Außergewöhnliches, sie sind Alltagsrealität. In gewissem Maße fördern sie sogar die Entwicklung der Familie und der Persönlichkeit der Familienmitglieder.

Für kleinere Streitereien und Konflikte braucht es manchmal einen unparteiischen, neutralen Dritten, der der Familie hilft den Ärger, die Wut, den Zorn, die Enttäuschung und Missverständnisse zu besprechen. Jeder bekommt den Gesprächsraum den er benötigt, die uneingeschränkte Aufmerksamkeit des Gegenübers. Mit den Mitteln der Mediation werden Vereinbarungen getroffen, die für alle bindend sind.

Übersteigt das Ausmaß oder die Intensität des Konfliktes jedoch den normalen Bereich, wird es problematisch. Ein Mediationsverfahren kann bei Familienkonflikten helfen, Schlimmes zu verhindern und eine Lösung zu finden, mit der alle Familienmitglieder so gut leben können, dass sich das innerfamiliäre Verhältnis wieder entspannt – zum Wohle aller.

Erbstreitigkeiten, Trennung, Scheidung >> Mediation